Das Ehrenamt der Wohnungsgenossenschaft

Im Jahr 2006 haben wir begonnen, durch ein neues ganzheitliches Marketingkonzept unsere Wohnungsgenossenschaft auf einen stabilen Kurs in die Zukunft einzustellen. Das mit Abstand wichtigste Ergebnis besteht darin, dass es gelungen ist, durch eine breite Kommunikationsplattform viele Mitglieder und Helfer für die gemeinsame, ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen. Heute sind über 500 Teilnehmer in verschiedenen Freizeitgruppen regelmäßig über das ganze Jahr in einzelnen Gruppen und verschiedenen Veranstaltungen unterwegs.
Die Zugehörigkeit zu den einzelnen Gruppen ist für viele eine neue Kraftquelle, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Auch mit zunehmenden Alter ist es gerade die einzelne Gruppe, die mit Hilfe und rat da ist, wenn es persönlich mal nicht so gut läuft.
Die ehrenamtlichen Gremien, wie Beirat, die Mitglieder der Stammtische und die ganz aktive Gruppe der Teamleiter, treffen sich einmal jährlich zu einem Workshop um gemeinsame Analysen und Gespräche über die Arbeiten in den einzelnen Gruppen und Veranstaltungen durchzuführen.

Der Beirat der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt Döbeln

Der Beirat unserer Wohnungsgenossenschaft „Fortschritt“ Döbeln eG ist ein ehrenamtliches Gremium um mit Herz, Liebe zum Detail und Motor des genossenschaftlichen Lebens.
Anfang des Jahres 2006 begann die Wohnungsgenossenschaft ein neues Marketingkonzept zu entwickeln, um den erkennbaren Einschnitten der demographischen Entwicklung in der Region mit neuen Ideen und Taten entgegen zu wirken. Eine erste Idee in dieser Zeit war die Bildung des WGF-Beirates.
Am 22. Februar 2006 fanden sich acht Genossenschaftsmitglieder mit den Vertretern des Aufsichtsrates sowie dem WGF Vorstand zusammen und erklärten ihre Bereitschaft zur Mitarbeit. Schritt für Schritt hat sich die ehrenamtliche Arbeit entwickelt und ist heute das Zentrum des genossenschaftlichen Lebens und Ausgangspunkt von vielen Ideen, Projekten und Veranstaltungen unserer Genossenschaft.
Herr Martin Friebel und Frau Ingrid Beßler wurden zu den Sprechern des Beirates ernannt. In der Regel treffen sich die Beiratsmitglieder mit dem Vorstand der WGF 3-4mal jährlich. Diese Termine werden genutzt, um allgemeine Informationen zur Entwicklung des Unternehmens und im Besonderen konkrete Abstimmungen zu den Veranstaltungen des jährlichen Marketingplanes festzulegen.
Jeder der Mitglieder hat dabei spezifische Aufgaben übernommen, die der großen Palette an Veranstaltungen zu Gute kommen. Der Beirat versteht sich gern als Dienstleister innerhalb der Genossenschaft. Neben der Vorbereitung und der Durchführung der WGF-Feste arbeiten die Mitglieder oft auch bei Veranstaltungen der Kitas und in der Grundschule Döbeln Ost aktiv mit. Seit 2012 haben wir einen weiteren Qualitätssprung durchgeführt. Durch die enge Verbindung mit unseren Mietern möchte der Beirat ganz konkrete Aufgaben realisieren. Oft werden die Mitglieder von Mietern der Genossenschaft angesprochen, Fragen der Ordnung und Sauberkeit in den Wohngebieten mit zu beeinflussen.
Themen der Parkordnung, Begrünung, Wohnumfeldgestaltung nehmen immer mehr Raum ein.

Ehrenamtliche Teams und Teamleiter

Ihre Ansprechpartner

Elke Makk

Kontaktformular

* Pflichtfeld