WGF-Ticker

22. KW 2020

Endlich kann wieder “gekneippt” werden …

Mit reichlich Verspätung konnte nun endlich das Kneippbecken im WGFWohnparkt eröffnet werden. Meist wurde die Eröffnung bereits Ende März durchgeführt, aber aufgrund der Corona-Pandemie musste die Eröffnung verschoben werden. Mit fröhlicher Unterstützung der Kinder der Kita Sonnenschein wateten Tino Hütter, Vorstand der WGF und Karin Willkommen, ehrenamtliche Betreuerin der Kneippanlage, durch das Becken. Jeden Freitag wird das Wasser im Becken abgelassen und am darauffolgenden Montag wieder befüllt. So geht die WGF der Gefahr aus dem Weg, dass am Wochenende die Kneippanlage nicht sachgemäß genutzt wird. In diesem Zusammenhang möchten wir der Veolia ein großes Dankeschön für die Unterstützung bei der Befüllung des Kneippbeckens aussprechen.

Die WGF wünscht nun: FRÖHLICHES KNEIPPEN.

 

Nach der Eröffnung der Kneippsaison am Dienstag, 26. Mai 2020 war es selbstverständlich, dass das Thema am Nachmittag zum WGF-Wohnparktreff hieß: „Sebastian Kneipp – Kräuterpfarrer und Wasserdoktor“. Die Teamleiterinnen Frau Gruner und Frau Pieper stellten das Gesundheitskonzept nach Sebastian Kneipp (Wasser – Bewegung – Ernährung
– Heilpflanzen – Lebensordnung) vor. Frau Gruner erklärte: „Die fünf kneippschen Elemente wirken sanft, aber wohltuend auf den ganzen Menschen“. Mit einem Kräuterrätsel wurden die Sinneswahrnehmungen der Mitglieder des Wohnparktreffs getestet, denn nach Sebastian Kneipp heißt es: „Für alles ist ein Kraut gewachsen“. (Text: Katja Richter / Elke Makk)

Weitere Meldungen der 22. KW 2020

22. KW 2020

Baumaßnahmen am “Dreieck” in Döbeln Ost I

Am Straßendreieck Bertolt-Brecht-Straße und Käthe-Kollwitz-Straße in Döbeln Ost I werden durch die Stadt Döbeln die alten, maroden Fußwege und …

Weiterlesen